wir über uns

Der Schulverein Komensky stellt sich vor...

Wir sind eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht und langer Tradition (seit 1872).
Der Schulverein Komensky ist bemüht, den SchülerInnen Interesse für Bildung und Kultur zu vermitteln.
Durch Vorbildfunktion möchten wir Fantasie, Kreativität und Talent fördern, sowie Sozialgefühl und Teamfähigkeit stärken.

Unsere Werte

Jedes Kind und seine gesunde Entwicklung ist uns eine Verpflichtung.
Dafür geben wir unser Bestes und erwarten auch von den Eltern unserer Schüler tatkräftige Unterstützung
und eine gute Zusammenarbeit.

Verkehrssituation

Unsere Schule ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar (U3, U4, Busse 4A, 74 A, Straßenbahn O, Schnellbahn - Rennweg); da unser Einzugsgebiet ganz Wien und Umgebung umfasst, werden viele SchülerInnen auch vermehrt mit dem Auto zur Schule gebracht. Neben unserem eigenen ORg (4 Klassen, 80 StudentInnen) befinden sich auch andere weiterführende Schulen in nächster Umgebung; am nächsten liegt das BORG Landstraße, mit dem es eine gute Zusammenarbeit (eine Ausweichmöglichkeit für einige unsere Turnstunden) gibt.

Seit September 2010 sorgen ein Zebrastreifen und eine Fahrbahninsel im Bereich Neulinggasse-Sebastianplatz für mehr Sicherheit am Schulweg. Am Schulanfang wurde eine Karte„ Sichere Schulwege – Sebastianplatz 3“ als Orientierungshilfe an die Eltern der 1. VS-Klassen verteilt.

Statuten

Der Zweck des Schulvereines Komensky (§2 der Statuten) ist die Errichtung, Erhaltung und Unterstützung von Kindergärten, Horten, Volks- und Hauptschulen bzw. Sekundarschulen, Mittelschulen, Fach- und Sprachschulen in Österreich mit tschechischer und deutscher Unterrichtssprache.

Diese Maßnahmen erfolgen im Einklang mit geltenden österreichischen Rechts- und Schulvorschriften.

Die Statuten können als PDF-Datei angezeigt und ausgedruckt werden. Statuten [48 KB]