Das Leitbild der Komensky-Schulen



„Denn weise hat der gesprochen, welcher sagte,
die Schulen seien Werkstätten der Menschlichkeit,
indem sie eben bewirken,
dass der Mensch wirklich Mensch werde.“

"So viele Sprachen du kannst, so oft bist du Mensch."

(Jan Amos Comenius, Didactica Magna)


Der Schulverein Komensky ist ein privater Schulerhalter in der Tradition der humanistischen Lebensgestaltung im Sinne des großen Pädagogen Johann Amos Komensky (Comenius). Die schola ludus, die Schule als spielerische Vorbereitung auf das Leben, mit verbindlichen Regeln und diszipliniertem, verantwortungsbewusstem Umgang aller mit allen und allem ist die Basis für engagiertes Lehren und Lernen.

Der Schulverein Komensky ist bemüht, den SchülerInnen Interesse für Bildung und Kultur zu vermitteln.
Durch Vorbildfunktion möchten wir Fantasie, Kreativität und Talent fördern, sowie Sozialgefühl und Teamfähigkeit stärken.

 

Unsere Werte

Jedes Kind und seine gesunde Entwicklung ist uns eine Verpflichtung.
Dafür geben wir unser Bestes und erwarten auch von den Eltern unserer Schüler tatkräftige Unterstützung
und eine gute Zusammenarbeit.